Markiert: CC

Editorial

Nun gibt es wieder Neues aus dem Verband: vom diesjährigen Pfingstkongress in Coburg, von den Conventen und von anstehenden Veranstaltungen. All dies in dieser Ausgabe.

Presseankündigung: Präsidierende Freiburger kommen mit junger und alter Mannschaft

Coburg – Das Gute an Traditionen ist, dass man bereits vorher weiß, auf was sich freuen kann. So ist es auch beim 151. Pfingstkongress. Das wissen auch die drei neuen Sprecher – Maximilian Baunach, Florian Beyer, Maximilian Wende – und ihre präsidierende Landsmannschaft Cimbria Freiburg und haben sich bestens für das lange Wochenende vorbereitet. Das Schöne an einer Tradition ist, dass sie Vergangenheit und Zukunft verbindet. Und so reisen die ehemaligen Sprecher der Cimbria von 1973 mit und schauen, wie ihre Nachfolger diese Aufgabe 46 Jahre nach ihnen meistern. Unter dem Motto „Freiheit verteidigen Verantwortung übernehmen“ stehen die Freiburger seit...

Kurzer Jahresrückblick 2018

Von: Dr. Frank Klauss (Munichiae, Gottingae) In der letzten Ausgabe eines Jahres erwartet man zumeist auch einen Rückblick. Diese Erwartung möchte ich hier, wenn auch ein wenig telegram-artig erfüllen. Höhepunkt des Jahres war ohne Zweifel der 150. Pfingstkongress. Hier möchte ich auch gar nicht weiter ausschweifen, nur noch einmal daran erinnern, wie schön und würdig es war. So schön, dass dies Ereignis sogar den ARD-Tagesthemen rund fünf Minuten Sendezeit wert war. Aber es gab noch so viel mehr. Der Verband war neben seinen festen Terminen in Coburg und Bad Blankenburg heuer sehr umtriebig: Das Jahr begann waidmännisch mit der ersten...

CO3-App erfolgreich gestartet

Das digitale Zeitalter macht keinen Stopp – auch nicht vor unserem nunmehr über 150 Jahre alten Verband. Daher hat der Vorstand des CC zum 150. Pfingstkongress die App CO3 präsentiert. Diese Programm für das Smartphone verbindet Verbandsbrüder weltweit über das Mobiltelefon. Schnell ist Kontakt zu alten Freunden hergestellt – und über die verschiedenen Gruppen sind rasch neue Kontakte in Beruf und Freizeit gefunden. Ein Beispiel: Im weit entfernten Shanghai fanden sich die Verbandsbrüder Andreas Müller (Borussia Stuttgart et Schottland) und Luca Gräbenteich (Hasso-Saxonia). Schnell war ein gemeinsames Bier getrunken und man nicht mehr alleine im Fernen Osten. Dank CO3 ist...

Rede anlässlich des Totengedenkens am 10. November 2018 am Ehrenmahl des VC auf der Burg Greifenstein

Von Dr. Christian Kau, Landsmannschaft Cimbria Freiburg Sehr geehrte Waffen- und Farbenbrüder, liebe Verbands- und Bundesbrüder, meine Damen und Herren, vor 100 Jahren, am 11.11.1918, endete der 1. Weltkrieg mit der Unterzeichnung des Waffenstillstands von Compiègne. Dieser Waffenstillstand, unterzeichnet in einem Eisenbahnwaggon auf einer Waldlichtung, beendete Kriegshandlungen, die sich über vier Jahre zogen und an denen sich insgesamt 40 Staaten mit nahezu 70 Millionen Menschen unter Waffen beteiligten.

Der CC in den Medien – Sendehinweis ZDFinfo

Der 150. Pfingstkongress zog viel Medienaufmerksamkeit auf sich. Neben der Lokalpresse, die uns stets begleitet, waren auch Journalisten von anderen Medien nach Coburg gekommen, um sich einmal den CC anzuschauen. So gab es einen Bericht in den ARD Tagesthemen, einen Radiobeitrag in einem Jugendsender des BR – und ein Kamera-Team, dass an einem Bericht über Verbindungen für den Sender ZDFinfo gearbeitet hat. Dieser Bericht wird nun am 27. September, 20.15 Uhr bei ZDFinfo ausgestrahlt. Titel: “Drahtzieher Burschenschaften – Die Macht der Studentenverbindungen. Der Sender kann über Fernsehen, aber auch über das Internet empfangen werden: https://www.zdf.de/live-tv. Die Sendung wird in den Programmhinweisen...

Hochschulgespräch und Wertediskussion bei der 18. Greifensteintagung

Die letzte große Veranstaltung des CC im Jubiläumsjahr obliegt der CC-Akademie. Im Thüringischen Bad Blankenburg, dem Vorort des Vertreter Conventes der Turnerschaften (V.C.) kommen auch dieses Jahr vom 9. bis 11. November junge Verbandsbrüder zum gemeinsamen Arbeiten und Lernen in der Landessportschule Thüringen zusammen. Die mittlerweile etablierte Greifensteintagung der CC-Akademie steht, wie jedes Jahr, unter dem Motto der Fortbildung. So bietet auch dies Jahr die CC-Akademie verschiedene Seminare für die Aktiven an, bei denen sie sogenannte soft skills erwerben können, die im heutigen Hochschulleben nicht mehr vermittelt werden. Aber auch Sportlehrgänge werden abgehalten, ganz in der Tradition des V.C., bei...

Editorial

Liebe Verbandsbrüder, liebe Leser, etwas verspätet erscheint der September-Newsletter. Inhaltlich ist er ein bisschen länger als sein August-Vorgänger. Und das gibt es zu lesen: Sie finden in der aktuellen Ausgabe die Ergebnisse des Sportfestes anlässlich des 150. Pfingstkongresses. Weiter einen kurzen Ausblick auf die kommende 18. Greifensteintagung. Und nicht zu vergessen, den Sendehinweis auf eine Dokumentation über Studentenverbindungen im ZDFinfo-Kanal, in dem auch ein Blick auf unseren CC geworfen wird.

Rede zur Feierstunde zum 150. Pfingstkongresses 2018

Liebe Coburgerinnen und Coburger, meine sehr verehrten Damen, sehr geehrte Herren Verbandsbrüder, liebe Bundesbrüder, vor etwa drei Jahrzehnten – die Älteren unter uns werden sich erinnern, für die Aktiven ist es neu – hieß diese Feierstunde noch „Mahnstunde“ und erinnerte an die Teilung Deutschlands und forderte auf, nicht nachzulassen im Bemühen, diese unmenschliche Spaltung zu beseitigen und unser Land wieder zu vereinigen. Wie wir alle wissen, gelang dies zwei Jahre später durch eine unblutige Revolution; ein Ereignis, an das wir Mitglieder von Korporationen immer geglaubt haben und deswegen aus bestimmten politischen Gruppierungen immer als die „Ewig Gestrigen“ verunglimpft wurden. Wir...

Rede zum Festkommers zum 150. Pfingstkongresses 2018

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Tessmer, sehr geehrte Gäste, werte Farben- und Waffenbrüder, werte Verbandsbrüder, liebe Bundesbrüder, exakt 49 Jahre ist es her, dass einer der Fusionsbünde meiner lieben Turnerschaft das Präsid in unserem Verband innehatte. Damals unter dem Motto „Jung und Alt gemeinsam“ wurde versucht, eine aktuelle Problematik aufzugreifen. Seinerzeit sah sich das Korporationswesen mit der Bewältigung der Kriegslücke konfrontiert. Von derartigen Problemen müssen wir im Europa des 21. Jahrhunderts zu unser aller Segen nicht mehr sprechen. Heute liegen jedoch neue Herausforderungen vor unserer Haustür. Wie auch schon 1969 nutzt meine liebe Turnerschaft auch in diesem Präsidialjahr ein Motto, dass...