Warum seid ihr alles nur Männerbünde?

Eine Verbindung muss kein Männerbund sein. Es gibt auch reine Frauenverbindungen und auch gemischte Bünde. Wir im CC sind jedoch tatsächlich nur Männer. Und da an Universitäten heutzutage der Gender-Clash härter denn je geführt wird, sind unsere Rückzugsorte unbezahlbar.

Hier gibt es kein verordnetes …Innen, keine Diskussionen über geschlechtsneutrale Toiletten und auch keine Ampelweibchen. Wir brauchen für unsere Sex-and-the-City-Abende weder Sex, noch ‘ne City. Aber so wie es postmoderne Powerfrauen lieben, neben Karriere und Familie auch noch Cocktail-Abende zu meistern, so lieben auch wir es, mal unter uns zu sein, um beim Feierabend-Bierchen runter zu kommen. Mit Frauen wäre es nicht das gleiche.

Wir haben nichts gegen Emanzipation und Frauen an der Uni; auch nichts gegen Frauen auf unseren Häusern und Veranstaltungen. Im Gegenteil. Doch Mitglied zu werden und auf unsere Bundesfarben scharf zu fechten, ist für Mädchen in unseren Bünden nur dann möglich, wenn sie durch eine Laune der Natur zufällig im Körper eines Mannes gefangen sind.

Jährlich vergibt der CC Stipendien vier Abiturienten der vier Gymnasien Coburgs. Entscheidend neben Noten ist vor allem deren soziales Engagement - das Geschlecht nicht.

Jährlich vergibt der CC Stipendien an vier Abiturienten der vier Gymnasien Coburgs. Entscheidend neben Noten ist vor allem deren soziales Engagement – das Geschlecht nicht.